zum Inhalt

Teambuilding: Sane stößt zur Nationalelf

Der Bayern-Star ist gesperrt, soll zum Duell mit den Niederlanden aber dennoch anreisen.

Inhaltsverzeichnis

Frankfurt am Main - Besondere Maßnahme zum Teambuilding: Fußball-Nationalspieler Leroy Sane wird trotz seiner Rotsperre zur DFB-Auswahl stoßen und am Dienstag dem Klassiker gegen die Niederlande in Frankfurt (20.45 Uhr/RTL) beiwohnen. Das bestätigte der DFB, zuerst hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Bundestrainer Julian Nagelsmann will sein Team zum Start ins EM-Jahr enger zusammenschweißen. Deswegen reist auch der Flügelstürmer von Bayern München an, obwohl er nach seiner Roten Karte im November gegen Österreich (0:2) noch nicht wieder spielen darf. Nagelsmann zeigt ihm damit: Ich zähle auf dich!

Dabei wird der 28-Jährige auch im ersten von zwei Länderspielen unmittelbar vor der EM am 3. Juni gegen die Ukraine in Nürnberg noch fehlen. Erst bei der Turniergeneralprobe am 7. Juni gegen Griechenland in Mönchengladbach ist Sane wieder einsatzfähig. Eine Woche später startet die DFB-Elf in München gegen Schottland in die EURO.


Foto: © AFP/SID/JOE KLAMAR

Kommentare

Aktuelles

Die Drei-Klassen-Gesellschaft

Die Drei-Klassen-Gesellschaft

Die Personalpolitik des Bundestrainers wirft Fragen auf. Einigen Nationalspielern gibt er eine Stammplatz-Garantie, andere lässt er im Ungewissen - sogar seinen Kapitän Ilkay Gündogan. Dahinter steckt Kalkül