4 min read

Sheriff-Dingsbums… Die, die Real Madrid blamierten

Guten Morgen, liebe Fußballfreunde!

Gestern Abend war ich in der Allianz Arena. Bayern München gegen Dynamo Kiew. Ich dachte: Ich bekomme Königsklasse serviert. Was ich bekam: das gleiche wie in der Bundesliga. Bayern München übermächtig, fast schon erdrückend. Am Ende 5:0. Business as usual. Die richtige Champions League geht erst im neuen Jahr los, wenn die K.o.-Spiele beginnen. Bis dahin läuft das Aufwärmprogramm für den deutschen Rekordmeister.

Einen munteren Donnerstag wünscht

Euer Pit Gottschalk

++ Champions League aktuell ++

5:0 gegen Kiew! Doppelpack von Robert Lewandowski

5:0 gegen Kiew! Doppelpack von Robert Lewandowski

Bayern München marschiert in der Champions-League-Gruppenphase locker weiter, gewinnt 5:0 gegen Kiew.

Machtdemonstration! Bayern unaufhaltsam

Machtdemonstration! Bayern unaufhaltsam

Der FC Bayern bleibt gegen Dynamo Kiew souverän. Robert Lewandowski glänzt, doch Leroy Sané sorgt für das Highlight der Partie.

1:1 gegen Sevilla! Witz-Elfmeter gegen VfL Wolfsburg

1:1 gegen Sevilla! Witz-Elfmeter gegen VfL Wolfsburg

Ein Witz-Elfer in der Schlussphase brachte den VfL Wolfsburg gegen den FC Sevilla um den ersten Sieg in der noch jungen Champions-League-Saison.

"Diebstahl!"

"Diebstahl!"

Der VfL Wolfsburg kassiert nach einer höchst umstrittenen Elfmeter-Entscheidung doch noch den Ausgleich. Im Fantalk wird gegen den Schiedsrichter gewettert.

Sheriff-Dingsbums… Die, die Real Madrid blamierten

Mario Basler feiert Sieg von Sheriff Tiraspol gegen Real Madrid

Mario Basler feiert Sieg von Sheriff Tiraspol gegen Real Madrid

Sheriff Triaspol gewinnt sensationell im Santiago Bernabéu gegen Real Madrid. Den Sympathien aus dem Fantalk kann sich der Klub aus Moldau gewiss sein.

Von Alexander Sarter

In der Super League wäre das nicht passiert. Eine Pleite gegen eine No-Name-Truppe aus Trans-Dingsbums hätte Real Madrid im elitären Klub der Spitzenklubs nicht über sich ergehen lassen müssen. Dort wäre kein Platz für unbekannte Außenseiter.

Vielleicht kämpft Reals Klubchef Florentino Perez auch nur deshalb so vehement für die Einführung der Super League, um Blamagen wie am Dienstag zu entgehen. Schließlich ist der Spott nur schwer zu ertragen, wenn der eigene Verteidiger so viel Kohle in einer Saison verdient wie der Kader von Tiras-Irgendwas insgesamt wert ist.

Vielleicht sollte Perez darüber nachdenken, den Siegtorschützen Sebastien Thill aus dem Land der Fußball-Großmacht Luxemburg zu verpflichten, um den hartnäckigsten Konkurrenten zu schwächen. Die Bayern jedenfalls machen so etwas gerne.

"Vom Sheriff erschossen"

"Vom Sheriff erschossen"

Dass das 1:2  Real Madrid an den medialen Pranger stellen würde, war zu erwarten. Die Häme reicht von "Peinlichkeit" über "Schock" bis "ins Verlies".

Die Bayern spielen im Gegensatz zu Perez aber auch gern in der Champions League. Ihnen ist (zumindest noch) klar, dass die Fans Sensationen wie in Madrid allemal lieber sehen als mehrmals im Jahr mehr oder weniger bedeutungslose Partien in einer geschlossenen Liga gegen Real, Barca, Juve und Co.

Perez sieht das anders. Er möchte nur gegen Topklubs spielen, um fett abzukassieren. Was nicht weiter verwundert, weil sein Klub derart abstruse Gehälter zahlt, dass er dringend Unsummen benötigt - in dieser Gedankenwelt wird der Wahnsinn zur Methode.

Zum Glück hat Sheriff Tiraspol aus der autonomen Region Transnistrien in Moldau diese Gedanken für alle ersichtlich ad absurdum geführt.

Alexander Sarter ist Redakteur beim Sport-Informationsdienst (SID)

Kuriose Fakten FC Sheriff Tiraspol

Kuriose Fakten FC Sheriff Tiraspol

Der FC Sheriff Tiraspol mischt die Champions League auf. Der Underdog hat eine kuriose Vereinsgeschichte. Sport1 nennt kuriose Fakten über das Team der Stunde.

Heute im Fernsehen

21 Uhr RTL: Europa League, Celtic Glasgow - Bayer Leverkusen

Was sonst noch so los ist

Hoffnung auf eine neue Trainer-Liebe

Hoffnung auf eine neue Trainer-Liebe

Borussia Dortmund und die Trainer, das ist seit Jürgen Klopp ein kompliziertes Verhältnis. Marco Rose ist der sechste Nachfolger, und der BVB scheint bereit für einen Neuanfang. Kann er diesmal funktionieren?

Cristiano Ronaldo knackt nächsten Rekord

Cristiano Ronaldo knackt nächsten Rekord

In der Partie gegen Villarreal stand der Superstar von Manchester United zum 178. Mal in der Königsklasse auf dem Feld.

Gosens-Verletzung überschattet Bergamo-Sieg

Gosens-Verletzung überschattet Bergamo-Sieg

Nach wenigen Minuten musste Nationalspieler Robin Gosens gegen Bern ausgewechselt werden.

"Wir sind unseren Weg gegangen"

"Wir sind unseren Weg gegangen"

Wer über Heidenheim spricht, landet bei Frank Schmidt. Im Interview spricht er über die verlorene Relegation gegen Werder.

So funktioniert 2G beim HSV

So funktioniert 2G beim HSV

Bereits zum Heimspiel gegen Düsseldorf wird der Verein die 2G-Vorgaben umsetzen und hofft auf einen prall gefüllten Volkspark.

Torwarthandschuh-Zoff in der Conference League

Torwarthandschuh-Zoff in der Conference League

Die Tottenham Hotspurs wurden wegen der Handschuhe von Torwart Pierluigi Gollini verwarnt.

Alle mal herschauen!

Nachruf auf Roger Hunt: Der Mann, der der VAR war

Nachruf auf Roger Hunt: Der Mann, der der VAR war

Roger Hunt war derjenige, der beim Wembley-Tor entschlossen jubelte. Nun ist der 1966er-Weltmeister gestorben. Doch die Legende lebt weiter.