zum Inhalt

Schottland: Celtic und Rangers im Pokalfinale

Traumfinale in Schottland: Celtic Glasgow und die Glasgow Rangers spielen im Mai um den schottischen FA Cup.

Inhaltsverzeichnis

Köln - Die beiden Erzrivalen Celtic Glasgow und Glasgow Rangers bestreiten am 25. Mai das Endspiel um den schottischen FA Cup im Hampden Park von Glasgow. Celtic setzte sich im Halbfinale in einem dramatischen Spiel mit 3:2 im Elfmeterschießen gegen den FC Aberdeen durch, nach der Verlängerung hatte es 3:3 gestanden. Die Rangers bezwangen Heart of Midlothian im zweiten Halbfinale mit 2:0 (1:0).

Für Titelverteidiger Celtic ist es die insgesamt 59. Endspielteilnahme, mit 41 Siegen sind die Hoops auch Rekordpokalsieger in Schottland. Die Rangers stehen zum insgesamt 52. Mal im FA-Cup-Finale, 34 Mal konnten die Gers die Trophäe dann auch gewinnen, zuletzt 2022.


Foto: © IMAGO/Colorsport/SID/IMAGO

Kommentare

Aktuelles

Die Drei-Klassen-Gesellschaft

Die Drei-Klassen-Gesellschaft

Die Personalpolitik des Bundestrainers wirft Fragen auf. Einigen Nationalspielern gibt er eine Stammplatz-Garantie, andere lässt er im Ungewissen - sogar seinen Kapitän Ilkay Gündogan. Dahinter steckt Kalkül