zum Inhalt

Pacarada fehlt Köln bis ins neue Jahr

Inhaltsverzeichnis

Köln (SID) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss bis ins neue Jahr auf seinen Linksverteidiger Leart Pacarada verzichten. Wie der Tabellen-16. am Dienstag mitteilte, hat sich der 29-Jährige am vergangenen Sonntag beim Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 (0:0) eine Muskelverletzung zugezogen. Im Jahresendspurt kann FC-Trainer Steffen Baumgart zudem nicht auf Mittelstürmer Sargis Adamjan (30) zurückgreifen, der aufgrund einer muskulären Verletzung weiterhin ausfällt.

Bei der Punkteteilung gegen Mainz war Pacarada zur Halbzeit in der Kabine geblieben, Dominique Heintz hatte ihn nach dem Seitenwechsel ersetzt. In den abschließenden beiden Spielen des Jahres reisen die Kölner am kommenden Sonntag zum SC Freiburg, ehe es am darauffolgenden Mittwoch vor heimischer Kulisse zum Kellerduell mit Union Berlin kommt.


Foto: © IMAGO/nordphoto GmbH/Denkinger/SID/IMAGO/nordphoto GmbH / Denkinger

Kommentare

Aktuelles

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Der FC Bayern hat entschieden: Der Trainer muss am Saisonende aufhören. Doch es ist fraglich, ob Thomas Tuchel für die Champions League noch die nötige Autorität vor der Mannschaft ausstrahlt. Eine frühere Trennung ist nicht auszuschließen.