zum Inhalt

Neuendorf erfreut über Pokalteilnahme von Makkabi Berlin

Berlin (SID) - DFB-Präsident Bernd Neuendorf hat nach dem DFB-Pokalspiel von Makkabi Berlin den besonderen Charakter des ersten jüdischen Vereins in der Hauptrunde des Wettbewerbs hervorgehoben. "Makkabi ist ein Verein, der genau das lebt, was Fußball ausmacht. Die Integration - Spieler aus 16 Nationen spielen hier, das ist wirklich hervorragend", sagte Neuendorf nach der 0:6-Niederlage des Oberligisten gegen Bundesligist VfL Wolfsburg.

Makkabi sei daher auch ein "wichtiger Teil der Berliner Stadtgesellschaft", sagte Neuendorf, der sich die Pokal-Partie im Mommsenstadion von der Tribüne aus angeschaut hatte. Dass Makkabi als erster jüdischer Verein im DFB-Pokal antreten durfte, sei "natürlich wichtig und etwas Besonderes" gewesen, betonte Neuendorf.


Foto: © AFP/SID/FOCKE STRANGMANN

Kommentare

Aktuelles