zum Inhalt

Milan-Talent Camarda überragt: Italiens U17 holt EM-Titel

Die U17 Italiens bezwingt Portugal und sichert sich den EM-Titel.

Inhaltsverzeichnis

Köln - Die U17-Fußballer Italiens haben sich den EM-Titel gesichert. Die Italiener setzten sich im Endspiel des Turniers auf Zypern mit 3:0 (2:0) gegen Portugal durch und folgen auf Vorjahressieger Deutschland. Die deutsche Auswahl hatte die Qualifikation zur Endrunde in diesem Jahr verpasst.

Nach knappen Siegen über England (2:1) und Dänemark (1:0) ging die Squadra Azzurra in der Limassol-Arena durch die Treffer von Federico Coletta (7.) und Francesco Camarda (16.) rasch mit 2:0 in Führung. AC Mailands Sturm-Talent Camarda, dessen Marktwert kurz nach seinem 16. Geburtstag bereits bei zehn Millionen Euro liegt, schnürte in der zweiten Halbzeit den Doppelpack und erhöhte auf 3:0 (50.).


Foto: © IMAGO/SID/IMAGO/Kostas Pikoulas

Kommentare

Aktuelles