zum Inhalt

Mbappe kann sich Olympia-Teilnahme vorstellen

Inhaltsverzeichnis

Köln (SID) - Der französische Superstar Kylian Mbappe kann sich eine Teilnahme am Fußballturnier der Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris vorstellen. "Wenn man mich fragt, würde ich gerne daran teilnehmen, aber wenn das nicht möglich ist, verstehe ich das", sagte der 25-Jährige, der aus dem Großraum Paris stammt, im Interview mit GQ Hype. Olympia habe für alle Athleten "einen besonderen Stellenwert".

Schon vor vier Jahren habe der Stürmer von Paris St. Germain in Tokio an den Sommerspielen teilnehmen wollen, "weil ich alles gewinnen und als wichtiger Spieler in die Geschichte der französischen Mannschaft eingehen möchte".

Darüber hinaus äußerte sich der PSG-Stürmer nachdenklich über den vollen Terminkalender im Profifußball. "Wir nähern uns dem NBA-Modell mit Spielzeiten von 70 Spielen", sagte der Kapitän der französischen Nationalmannschaft. Er befürchtet, dass die Spieler nicht immer in der Lage seien, den Zuschauern "das Spektakel zu bieten, das sie erwarten".

Der Zuschauer, der "dich vielleicht nur einmal in der Saison sieht", wolle verständlicherweise "eine Leistung sehen, die diesen Namen auch verdient". Man müsse gemeinsam über eine Lösung nachdenken, die von Spielern, Zuschauern und den Fußballverbänden "gleichermaßen angenommen wird", sagte Mbappe.


Foto: © AFP/SID/VALERY HACHE

Kommentare

Aktuelles

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Der FC Bayern hat entschieden: Der Trainer muss am Saisonende aufhören. Doch es ist fraglich, ob Thomas Tuchel für die Champions League noch die nötige Autorität vor der Mannschaft ausstrahlt. Eine frühere Trennung ist nicht auszuschließen.