zum Inhalt

ManCity siegt ohne Probleme in Brighton and Hove

Der Titelverteidiger hält seinen kleinen Vorteil im Titelrennen der Premier League. Kevin De Bruyne feiert eine ungewöhnliche Premiere.

Inhaltsverzeichnis

Brighton - Meister Manchester City hat im engen Titelrennen der Premier League zurückgeschlagen und seinen Vorteil gewahrt. Die Skyblues von Teammanager Pep Guardiola siegten am Donnerstagabend souverän mit 4:0 (3:0) bei Brighton & Hove Albion und sprangen auf einen Zähler an Tabellenführer FC Arsenal (77 Punkte) heran - haben aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Kevin De Bruyne (17.) mit seinem ersten Kopfballtor in der Premier League, Phil Foden (26., 34.) mit einem Doppelpack und Julian Alvarez (62.) trafen zum Sieg für Manchester. Der Titelverteidiger hatte ohne den verletzten Topstürmer Erling Haaland auskommen müssen und nutzte den Patzer des FC Liverpool (74) am Mittwoch (0:2 im Derby bei Everton) aus.

Bei noch fünf ausstehenden Spielen hat das Team von Guardiola den erneuten Titelgewinn in der eigenen Hand, dazu steht City im Finale des FA Cups gegen Stadtrivale und Rekordmeister United. In der Champions League war der Triplesieger in der Vorwoche im Viertelfinale gegen Real Madrid ausgeschieden.


Foto: © AFP/SID/BEN STANSALL

Kommentare

Aktuelles