zum Inhalt

Köln: Auch Huseinbasic geht mit in Liga zwei

Der bosnische Nationalspieler begann seine Profikarriere in Köln.

Inhaltsverzeichnis

Köln - Der 1. FC Köln hat einen weiteren wichtigen Spieler an sich gebunden. Wie der Bundesliga-Absteiger am Sonntag bekannt gab, wurde der Vertrag von Denis Huseinbasic verlängert. Die Laufzeit nannte der Klub nicht, lediglich von einem "langfristigen Engagement" ist die Rede. Anfang Juni debütierte der 22-Jährige für die bosnische Nationalmannschaft.

"Beim FC bin ich die ersten Schritte im Profi-Fußball gegangen und Bundesliga-Profi geworden", sagte Huseinbasic: "Dieses Vertrauen, das ich damals bekommen habe, möchte ich gerne zurückgeben und nächste Saison wieder voll angreifen."

Der zentrale Mittelfeldspieler kam 2022 von Regionalligist Kickers Offenbach an den Rhein und stand seitdem in 57 Pflichtspielen für die Kölner Profis auf dem Feld. Zuvor hatten bereits Leistungsträger wie Jan Thielmann, Eric Martel, Timo Hübers und Florian Kainz dem FC die Treue gehalten.


Foto: © FIRO/SID

Kommentare

Aktuelles

Transfer-Coup: Nürnberg holt Knoche

Transfer-Coup: Nürnberg holt Knoche

Der 1. FC Nürnberg um Trainer Miroslav Klose bastelt am Kader für die neue Saison - und kann sich auf einen erfahrenen Innenverteidiger freuen.