zum Inhalt

Farioli neuer Cheftrainer von Ajax Amsterdam

Der 35-Jährige kommt aus Nizza und unterschrieb einen Vertrag bis 2027.

Inhaltsverzeichnis

Berlin - Der niederländische Fußball-Rekordmeister Ajax Amsterdam geht mit dem Italiener Francesco Farioli als Cheftrainer in die kommende Saison. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Der 35-Jährige kommt vom französischen Erstligisten OGC Nizza nach Amsterdam und unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2027. Er folgt auf John van’t Schip, der im Oktober interimsweise übernommen hatte.

Der erfolgsverwöhnte Klub hat eine Saison zum Vergessen hinter sich. Die Liga schloss Ajax, das zwischenzeitlich auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht war, auf Rang fünf ab. Farioli hatte mit Nizza in Frankreich ebenfalls den fünften Rang erreicht. "Ich bin mir bewusst, dass es eine Menge Arbeit zu tun gibt. Wir wollen keine Zeit verlieren, um uns auf die neue Saison vorzubereiten und Ajax wieder dahin zu bringen, wo es hingehört", sagte Farioli.


Foto: © AFP/SID/LOIC VENANCE

Kommentare

Aktuelles

Transfer-Coup: Nürnberg holt Knoche

Transfer-Coup: Nürnberg holt Knoche

Der 1. FC Nürnberg um Trainer Miroslav Klose bastelt am Kader für die neue Saison - und kann sich auf einen erfahrenen Innenverteidiger freuen.