zum Inhalt

EM-Generalprobe: Bis zu 9,7 Millionen sehen DFB-Sieg

Die EM-Generalprobe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat RTL eine sehr gute Quote beschert.

Inhaltsverzeichnis

Köln - Die EM-Generalprobe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat bis zu 9,7 Millionen Menschen vor die TV-Bildschirme gelockt. Im Schnitt verfolgten 7,97 Millionen Zuschauer beim Privatsender RTL den Sieg der Auswahl von Bundestrainer Julian Nagelsmann gegen Griechenland (2:1) am Freitagabend. Das entspricht einen Marktanteil von 33,4 Prozent beim Gesamtpublikum.

Mit der Übertragung des Testspiels gegen die Ukraine (0:0) hatte die ARD am Montag bereits 9,07 Millionen Menschen im Schnitt erreicht. Am kommenden Freitag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) bestreitet die Nationalmannschaft gegen Schottland das EM-Eröffnungsspiel in München.


Foto: © IMAGO/Moritz Müller/SID/IMAGO/Moritz Mueller

Kommentare

Aktuelles

Transfer-Coup: Nürnberg holt Knoche

Transfer-Coup: Nürnberg holt Knoche

Der 1. FC Nürnberg um Trainer Miroslav Klose bastelt am Kader für die neue Saison - und kann sich auf einen erfahrenen Innenverteidiger freuen.