zum Inhalt

Di Maria trifft: Argentinien gewinnt Copa-America-Test

Der Weltmeister spielt sich für das Turnier in den USA ein.

Inhaltsverzeichnis

Buenos Aires - Weltmeister Argentinien hat mit einem 1:0 (1:0) gegen Ecuador einen erfolgreichen Test für die anstehende Copa America (20. Juni bis 14. Juli) hingelegt. Angel Di Maria (36), der nach dem Turnier in den USA seine Nationalmannschaftskarriere beenden wird, traf in Chicago in der 40. Minute für den über 90 Minuten dominierenden Titelverteidiger. Weltfußballer Lionel Messi kam erst nach 55 Minuten zum vielumjubelten Einsatz.

Die Argentinier bestreiten am 20. Juni gegen Kanada das Eröffnungsspiel der Copa America. Zuvor testet der Rekord-Champion, der wie Uruguay schon 15-mal das Turnier gewann, noch gegen Guatemala.

Gastgeber USA nutzt die Copa zum Testlauf für die WM-Endrunde 2026, die zudem in Mexiko und Kanada stattfinden wird. Deshalb nehmen diesmal neben den zehn Südamerikanern auch sechs Teams aus dem nördlichen Concacaf-Verband teil.


Foto: © AFP/SID/KAMIL KRZACZYNSKI

Kommentare

Aktuelles

Die Drei-Klassen-Gesellschaft

Die Drei-Klassen-Gesellschaft

Die Personalpolitik des Bundestrainers wirft Fragen auf. Einigen Nationalspielern gibt er eine Stammplatz-Garantie, andere lässt er im Ungewissen - sogar seinen Kapitän Ilkay Gündogan. Dahinter steckt Kalkül