zum Inhalt

Darmstadt im Jahresendspurt mit Personalsorgen

Inhaltsverzeichnis

Darmstadt (SID) - Fußball-Bundesligist Darmstadt 98 hat im Jahresendspurt mit großen personellen Problemen zu kämpfen. "Ich war am Mittwochabend bei einem Konzert, eine Liedzeile ging so: 'Wir pfeifen aus dem letzten Loch. Doch solange wir noch pfeifen können, leben wir noch!'", erzählte Trainer Torsten Lieberknecht: "Uns werden einige fehlen. Mehr möchte ich dazu nicht sagen."

Er suhle sich allerdings "nie in Pessimismus, auch wenn die personelle Situation mal schwieriger ist", sagte er vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) weiter: "Wir spielen zu Hause am Bölle mit unseren Fans im Rücken. Daraus schöpfen wir Kraft." Die Durststrecke von sieben Spielen ohne Sieg müsse sein Team "aushalten" und "Widerstandskraft" beweisen.


Foto: © FIRO/SID

Kommentare

Aktuelles

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Der FC Bayern hat entschieden: Der Trainer muss am Saisonende aufhören. Doch es ist fraglich, ob Thomas Tuchel für die Champions League noch die nötige Autorität vor der Mannschaft ausstrahlt. Eine frühere Trennung ist nicht auszuschließen.