zum Inhalt

Atletico verlängert mit Trainer Simeone

Inhaltsverzeichnis

Madrid (SID) - Der frühere spanische Fußball-Meister Atletico Madrid hat den Vertrag mit seinem Trainer Diego Simeone (53) um drei weitere Jahre bis 2027 verlängert. Der langjährige argentinische Nationalspieler trainiert Atletico seit 2011, er führte den Verein zu zwei Meistertiteln, einem Pokalsieg und zwei Triumphen in der Europa League. In der Champions League erreichte Simeone zweimal das Finale - beide Endspiele aber verlor Atletico gegen den übermächtigen Stadtrivalen Real.

Derzeit führt der Traditionsverein die Champions-League-Gruppe E vor Lazio Rom, Feyenoord Rotterdam und Celtic Glasgow an. In der spanischen Liga ist Atletico Vierter - sechs Punkte hinter dem Sensationstabellenführer FC Girona. Medienberichten zufolge hat Simeone der Vertragsverlängerung zu reduzierten Bezügen zugestimmt.


Foto: © AFP/SID/JAVIER SORIANO

Kommentare

Aktuelles

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Der FC Bayern hat entschieden: Der Trainer muss am Saisonende aufhören. Doch es ist fraglich, ob Thomas Tuchel für die Champions League noch die nötige Autorität vor der Mannschaft ausstrahlt. Eine frühere Trennung ist nicht auszuschließen.