zum Inhalt

ARD verlängert mit Sportkoordinator Balkausky

Axel Balkausky bleibt auch in den kommenden fünf Jahren Sportkoordinator der ARD.

Inhaltsverzeichnis

Köln - Axel Balkausky bleibt auch in den kommenden fünf Jahren Sportkoordinator der ARD. Dem entsprechenden Personalvorschlag der Programmdirektorin Christine Strobl stimmten die ARD-Intendantinnen und -Intendanten sowie der zuständige Verwaltungsrat des Bayerischen Rundfunks zu, wie der öffentlich-rechtliche Sender mitteilte. Der 61-Jährige ist bereits seit 2009 als hauptamtlicher ARD-Sportkoordinator tätig.

Balkausky stehe "für die Vielfalt des Sports, aber auch die Qualität und hintergründige Sportberichterstattung", sagte Strobl: "Es freut mich sehr, mit ihm einen engagierten, klugen und umsichtigen Journalisten an dieser Position zu wissen, der sich mit Ruhe, Gelassenheit und strategischem Fingerspitzengefühl den zukünftigen Herausforderungen für den ARD-Sport mit großer Leidenschaft stellt."

Vor seiner Zeit bei der ARD war Balkausky unter anderem auch in leitenden Positionen für Sat.1, den NDR sowie den früheren Sender DSF tätig.


Foto: © www.imago-images.de/SID/IMAGO/Christopher Neundorf

Kommentare

Aktuelles

Khedira: Kroos "ist kein Messi"

Khedira: Kroos "ist kein Messi"

Der Rio-Weltmeister begrüßt die Rückkehr seines früheren Mitspielers in die DFB-Auswahl, warnt aber vor überzogenen Erwartungen.