zum Inhalt

"Alles darauf ausgerichtet": Bayer darf mit Wirtz planen

Inhaltsverzeichnis

Pulheim (SID) - Bayer Leverkusen darf sich gesteigerte Hoffnung auf einen Verbleib von Fußball-Nationalspieler Florian Wirtz über den Sommer hinaus machen. "Momentan ist alles darauf ausgerichtet, dass Florian auch in der kommenden Saison in Leverkusen spielt", wird Hans-Joachim Wirtz, Vater und Berater des 20-Jährigen, von Sky zitiert.

Offensivspieler Wirtz besitzt bei Bayer einen Vertrag bis 30. Juni 2027, zieht durch seine herausragenden Leistungen allerdings das Interesse zahlreicher europäischer Topklubs auf sich. Schon im November hatte Leverkusens Sport-Geschäftsführer Simon Rolfes sich aber mit Blick auf die mittelfristige Zukunft äußerst optimistisch gezeigt.

"Es braucht jetzt eh keiner wegen Florian zu kommen. Ich sehe ihn auch noch nach der EM bei uns", sagte Rolfes der Bild am Sonntag. Bei der Heim-EM im kommenden Sommer (14. Juni bis 14. Juli) könnte Wirtz seinen Marktwert mit starken Leistungen weiter steigern.


Foto: © AFP/SID/Giorgi ARJEVANIDZE

Kommentare

Aktuelles

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Tuchel-Trennung im Sommer: Wie soll das gehen?

Der FC Bayern hat entschieden: Der Trainer muss am Saisonende aufhören. Doch es ist fraglich, ob Thomas Tuchel für die Champions League noch die nötige Autorität vor der Mannschaft ausstrahlt. Eine frühere Trennung ist nicht auszuschließen.