zum Inhalt

Völler: Watzke-Aussagen "in feucht-fröhlicher Runde"

Dortmund (SID) - Sportdirektor Rudi Völler sieht Irritationen beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach der scharfen Kritik von Hans-Joachim Watzke am Nachwuchskonzept ausgeräumt. "Natürlich weiß er auch, dass er in feucht-fröhlicher Runde über das Ziel hinausgeschossen ist", sagte der Bundestrainer für ein Spiel am Montag.

Das sei nicht weiter schlimm, Watzke habe das inzwischen auch zugegeben, sagte Völler: "Sowas ist mir auch schon häufiger passiert."

Watzke, DFB-Vizepräsident und Geschäftsführer von Borussia Dortmund, hatte das Kinderfußball-Konzept beim DUP-Unternehmertag als "unfassbar" bezeichnet. Er sprach von einem "grundsätzlich falschen Ansatz". Der DFB reagierte mit einer längeren Klarstellung.


Foto: © FIRO/SID

Kommentare

Aktuelles