zum Inhalt

Verkehrschaos: Länderspiel beginnt verspätet

Inhaltsverzeichnis

Philadelphia (SID) - Das hohe Fan-Aufkommen in der Sportstadt Philadelphia am Dienstagabend führt zu einer Verzögerung beim Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Mexiko. Der Anpfiff wird um eine Viertelstunde auf 20.15 Uhr Ortszeit (2.15 Uhr MESZ/ARD) verschoben. Beide Teams verspäteten sich wegen der verstopften Anfahrtswege zum Lincoln Financial Field bei der Anreise.

Grund für die Verkehrsprobleme ist nicht nur das Länderspiel, bei dem rund 60.000 Fans erwartet werden. Direkt nebenan spielen die Philadelphia Phillies im Citizen Bank Park vor etwa 40.000 Zuschauern in der Baseball-Liga MLB gegen die Arizona Diamondbacks. Außerdem findet in der Eishockey-Liga NHL auf demselben Gelände im Wells Fargo Center das Duell der Philadelphia Flyers mit den Vancouver Canucks statt.


Foto: © AFP/SID/EDUARDO MUNOZ

Kommentare

Aktuelles

Sechs Spiele sieglos: VfB Lübeck entlässt Trainer Pfeiffer

Sechs Spiele sieglos: VfB Lübeck entlässt Trainer Pfeiffer

Lübeck (SID) - Fußball-Drittligist VfB Lübeck hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Cheftrainer Lukas Pfeiffer entlassen. Das gab der Aufsteiger bekannt, nachdem Sportvorstand Sebastian Harms dem 32-Jährigen "diese Entscheidung am Montag in einem persönlichen Gespräch" mitgeteilt habe. Wer Pfeiffer beerben soll, ist noch nicht geklärt. Die seit sechs Partien

Tuchel fürchtet lange Ausfallzeit bei Gnabry

Tuchel fürchtet lange Ausfallzeit bei Gnabry

Manchester (SID) - Thomas Tuchel rechnet beim verletzten Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry mit einer langen Ausfallzeit. "Ich fürchte, dass es mindestens acht Wochen werden, das ist meine Information - acht Wochen plus. Das ist viel zu lang", sagte der Trainer von Bayern München am Montag in Manchester. Gnabry hatte sich bei

Zur kommenden Saison: 2. Liga führt Torlinientechnik ein

Zur kommenden Saison: 2. Liga führt Torlinientechnik ein

Frankfurt am Main (SID) - Neun Jahre nach der Einführung im Fußball-Oberhaus bekommt auch die 2. Bundesliga die Torlinientechnik. Die 18 Zweitligisten sprachen sich am Montag auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) für die Umsetzung der Technologie zur Saison 2024/25 aus. Damit folgten die Klubs einer Empfehlung der

Reform: Verbesserte Ausbildungshonorierung für Amateurklubs

Reform: Verbesserte Ausbildungshonorierung für Amateurklubs

Frankfurt am Main (SID) - Ehemalige Amateurvereine von höchstens 22 Jahre alten Debütanten in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga dürfen sich ab der kommenden Saison auf verbesserte Ausbildungshonorare freuen. Die 36 Mitgliederklubs der Deutschen Fußball Liga (DFL) beschlossen auf ihrer Versammlung einstimmig eine 25-prozentige Anhebung der Zahlungen. Außerdem kommen im