zum Inhalt

"Unglaubliches Potenzial": Gündogans Barca-Premiere

Köln (SID) - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan sieht sich als Führungsspieler bei seinem neuen Klub FC Barcelona, bei dem er am Sonntag (21.30 Uhr/DAZN) beim FC Getafe seine Premiere in LaLiga feiert. "Wir haben unglaubliches Potenzial in diesem Klub. Ich werde mein Bestes geben, dass wir es noch besser und spezieller machen als zuletzt", hatte er schon bei seiner Vorstellung bei den Katalanen betont.

Von Triple-Sieger Manchester City war der 32-Jährige zu Barca gewechselt. Es habe ihn in seiner Kindheit "die Größe des Klubs, die in allen Generationen besonderen Spieler, die Art, wie eigentlich immer Fußball gespielt wurde", fasziniert, sagte Deutschlands Fußballer des Jahres Gündogan zuletzt dem kicker über seinen neuen Arbeitgeber. Der ehemalige Dortmunder und Nürnberger will "mithelfen, aus dem überragenden Potenzial im Kader das Letzte herauszukitzeln".

Sein Vertrag bei City war Ende Juni ausgelaufen, er war daher ablösefrei und unterschrieb in Barcelona nun bis 2025 mit der Option auf ein weiteres Jahr. Seine Ausstiegsklausel bei Barca beträgt 400 Millionen Euro, Medienberichten zufolge verdient er zehn Millionen Euro netto pro Saison.


Foto: © AFP/SID/PAU BARRENA

Kommentare

Aktuelles