zum Inhalt

England: ManUnited erreicht Achtelfinale im Ligapokal

Inhaltsverzeichnis

Köln (SID) - Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United hat ohne Mühe das Achtelfinale des nationalen Ligapokals erreicht. Gegen Premier-League-Konkurrent Crystal Palace gewann die Mannschaft von Erik ten Hag souverän mit 3:0 (2:0) und machte mit dem zweiten Sieg in Folge einen weiteren Schritt aus dem ersten Tief der Saison.

Alejandro Garnacho (21.) und Casemiro (27.) sorgten mit einem Doppelschlag für die 2:0-Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Anthony Martial (55.) zum Endstand für die Red Devils.

In der Liga hinkt United nach sechs Spieltagen bereits hinterher und hat neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer und Stadtrivale Manchester City. In der Champions League setzte es beim Auftakt eine 3:4-Niederlage bei Bayern München. Darüber hinaus sorgen Nebenschauplätze wie die Suspendierung des Ex-Dortmunders Jadon Sancho für viel Unruhe im Verein.


Foto: © AFP/SID/PAUL ELLIS

Kommentare

Aktuelles

Premier League generiert Rekordsumme durch neuen TV-Vertrag

Premier League generiert Rekordsumme durch neuen TV-Vertrag

London (SID) - Geldregen für Englands Spitzenklubs: Europas höchstdotierter TV-Vertrag spült den Premier-League-Vereinen im Fußball-Mutterland ab 2025 für vier Jahre eine Gesamtsumme von umgerechnet rund 7,8 Milliarden Euro oder 1,95 Milliarden Euro pro Saison in die Kassen. Durch den Deal nahe der Zwei-Milliarden-Euro-Schallmauer mit den Pay-TV-Sendern Sky Sports

DFB-Frauen: Vorsichtiges Lob für geplante CL-Reform

DFB-Frauen: Vorsichtiges Lob für geplante CL-Reform

Swansea (SID) - Die geplante Reform der Champions League der Frauen hat lobende, aber auch mahnende Worte aus dem Kreis der Fußball-Nationalmannschaft hervorgerufen. "Ich finde es auf der einen Seite gut, auf der anderen Seite muss man aufpassen, dass man nicht anfängt zu überlasten", sagte Interimsbundestrainer Horst Hrubesch am Montag

"Basta, es reicht": Regierung nach Fan-Tod für Reiseverbote

"Basta, es reicht": Regierung nach Fan-Tod für Reiseverbote

Paris (SID) - Als erste konkrete Reaktion auf den gewaltsamen Tod eines Fußball-Fans zeichnen sich in Frankreich Verschärfungen von Reiseverboten für Anhänger zu sogenannten Risikospielen auf fremden Plätzen ab. Entsprechende Pläne für eine kurzfristige Umsetzung deutete die französische Sportministerin Amelie Oudea-Castera zu Wochenbeginn an und erhielt dafür Unterstützung vom Ligaverbands-Chef

Dilemma: Schottinnen müssen für Olympia-Traum verlieren

Dilemma: Schottinnen müssen für Olympia-Traum verlieren

Köln (SID) - Schottlands Fußballerinnen stehen am Dienstag vor einem Dilemma: Für den eigenen Traum von Olympia muss das Team um Samantha Kerr vom deutschen Meister Bayern München sein Heimspiel gegen den ewigen Rivalen England wohl verlieren - und das am besten möglichst hoch. "Am Dienstag wird in Hampden alles