zum Inhalt

2:2 nach 2:0: Südafrika verspielt Führung gegen Argentinien

Dunedin (SID) - Die Fußballerinnen aus Südafrika und Argentinien bleiben nach einer turbulenten Begegnung im Rennen um den Einzug ins WM-Achtelfinale. Nach 0:2-Rückstand trotzten die Südamerikanerinnen dem Afrikameister in Dunedin/Neuseeland noch ein 2:2 (0:1) ab.

Beide Teams haben in der Gruppe G nun je einen Punkt auf dem Konto. Beide Nationen warten aber zugleich weiter auf ihren ersten Sieg bei einer Weltmeisterschaft.

Linda Motlhalo (30.) und Thembi Kgatlana (66.) hatten "Banyana Banyana" vor nur 8.834 Zuschauern zunächst in Führung gebracht. Dann aber meldete sich Argentinien mit einem Doppelschlag zurück: Erst traf Sophia Braun mit einem sehenswerten Distanzschuss (74.), nur fünf Minuten später erzielte Romina Nunez per Kopf den Ausgleich.

"Ich bin wirklich stolz darauf, wie wir zurückgekommen sind", sagte die in den USA geborene Braun, "wir haben viel Herz gezeigt und gekämpft, um wieder heranzukommen."


Foto: © AFP/SID/Sanka Vidanagama

Kommentare

Aktuelles